Onkologie

Die Onkologie ist die medizinische Spezialdisziplin, die sich mit der Vorbeugung, Diagnostik, konservativen Therapie und Nachsorge von malignen Erkrankungen beschäftigt.

Unser Leistungsspektrum umfasst die gesamte hämatologische/onkologische Diagnostik und Therapie, exkl. der Behandlung von akuten Leukämien in kurativer Intension und Stammzelltransplantationen.
Wir arbeiten mit den Kollegen der Allgemein- und Viszeralchirurgie, der Radiologie, Pathologie, Klinik für Gastroenterologie und Strahlentherapie zusammen.
Es besteht die Möglichkeit für eine Teilnahme der Patienten an laufenden Studien.

Das wöchentliche Tumorboard am Kreiskrankenhaus Rotenburg findet jeden Dienstag, um 9:00 Uhr, unter Beteiligung der genannten Fachdisziplinen statt. Hier wird die vorgesehene Diagnostik und Therapie für jeden onkologischen Patienten individuell besprochen. Die 1. Chemotherapie, adjuvant und palliativ, soll in der Regel am Kreiskrankenhaus Rotenburg stationär stattfinden, um mögliche Medikamentennebenwirkungen besser monitorieren zu können. Dazu ist ebenfalls der Dienstag vorgesehen, da hier die onkologische Erreichbarkeit bei evtl. auftretenden Nebenwirkungen gegeben ist.
Nach dem Tumorboard stehen wir dann für die Patienten bis max. 16:00 Uhr zur Verfügung.

Die ambulanten Therapien, bei guter Verträglichkeit und gutem Allgemeinzustand der Patienten, finden dann in der Poliklinik am St. Georg Klinikum Eisenach statt. Hierfür werden die entsprechenden Taxi-Verordnungen ausgestellt.