Innere Medizin

Die Klinik für Innere Medizin steht unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Daniel Gleichmann. 

Innerhalb des Behandlungsteams gewährleisten 6 internistische Fachärzte mit verschiedenen Zusatzqualifikationen neben der Grund- und Regelversorgung ein breites medizinisches Leistungsangebot.

Es bestehen folgende Schwerpunkte:

> Gastroenterologie (Erkrankungen des Magen-Darmtrakts, der Leber, Galle und Bauchspeicheldrüse)
> Diabetologie (Behandlung von Diabetes mellitus)
> Rheumatologie (entzündliche Erkrankungen des Bewegungsapparates)
> Onkologie (Behandlung von bösartigen Erkrankungen)
> Nicht-invasive Kardiologie (Herz-Kreislauf-Erkrankungen)

Das Spektrum wird abgerundet durch Schilddrüsen- und andere Stoffwechselerkrankungen, Blut- und Nierenkrankheiten, Infektionskrankheiten sowie die internistische Intensiv-Medizin, die auf einer technisch hervorragend ausgestatteten interdisziplinären Station stattfindet.

Die Klinik für Pneumologie wird als eigenständiger internistischer Schwerpunkt ebenfalls chefärztlich geführt (s. dort) und ist eng mit der Klinik für Innere Medizin und Gastroenterologie verbunden.

Pro Jahr werden in der Inneren Medizin und Pneumologie über 3.000 Patienten stationär behandelt.