Behandlungsspektrum

Klinik für Allgemein-, Visceral- und Unfallchirurgie
Schwerpunkt Minimal invasive Chirurgie


Die modern ausgestattete und hochspezialisierte chirurgische Abteilung steht unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Martin G. Oechsner. Ihm zur Seite steht ein zehnköpfiges Ärzteteam, welches zusammen mit einer hochqualifizierten Pflege pro Jahr über 2000 Patienten stationär betreut.

Besondere Schwerpunkte der Klinik liegen in der Allgemein- u. Visceralchirurgie, d. h. der Chirurgie der inneren Organe, des Magen-Darm-Traktes, der onkologischen Chirurgie, der Hernienchirurgie und der operativen Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen.
Dabei werden in hohem Maße schonende, minimal-invasive OP-Verfahren angewandt. Den Chirurgen stehen dazu hochmodern ausgestattete OP-Säle mit HDTV Technologie zur Verfügung.

Die Unfallchirurgie wird unter Berücksichtigung aktueller Standards auf hohem Niveau praktiziert. Im Rahmen der Schwerstverletztenversorgung (Polytrauma) ist die Abteilung zertifiziertes Mitglied im Traumanetzwerk Nordhessen und von den Berufsgenossenschaften zur Behandlungen von Arbeitsunfällen zugelassen (D-Arzt-Verfahren).